Förderkonzept für begabte und besonders begabte Kinder

Das einzelne Kind mit seinen Interessen, seinen Beziehungsstrukturen und Begabungen steht im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Formen der inneren Differenzierung, spezifische Unterrichtsmethoden und Materialien berücksichtigen die entsprechenden Begabungen. Äußere Differenzierungsmaßnahmen fördern schnell lernende Kinder in allen Jahrgängen und bieten ihnen entsprechende Unterrichtsangebote und Inhalte, die an ihren Lernvoraussetzungen und Potentialen anknüpfen. Durch die sehr genaue Beobachtung und Diagnostik der Kollegen und einen regelmäßigen, gegenseitigen Informationsaustausch werden SchülerInnen erkannt, die besser in der nächsthöheren Klasse gefördert werden sollten. Das Überspringen einer Klasse kommt bei uns regelmäßig vor.

Im Schuljahr 2017/18 bieten wir den schneller lernenden Schülern fünf Kurse an:

 - Mathematik-Knobel-AG

  - Anatomiekurs

  - Sprachenkurse in Französisch und Spanisch

  - Referate erstellen und präsentieren

Für diese Kurse werden die Schüler von den Kollegen und der Schulleitung ausgesucht; sie sind von Eltern und Schüler nicht frei wählbar.